Biografie

1996: erfolgreich geboren worden

irgendwann um 2005: Internet entdeckt, damals noch mit blindekuh.de

irgendwann um 2008: YouTube entdeckt, damals noch mit coldmirror, Y-TITTY und DieAussenseiter

Anfang 2010: Erster Social Media Account auf Twitter. Im kürzesten Brainstorming der Welt entsteht der Nickname „dailyknoedel“.

November 2010: YouTube? Kann ich bestimmt auch! Der ursprünglich zur Umgehung von Alterssperren angelegte passive Account wird spontan zum aktiven Account.

Januar 2010: Trotz starken handwerklichen Defiziten (4:3 und grauenhaftes Keying) beginnt der Kanal zu wachsen und zu gedeihen.

Oktober 2013: Fernsehkritiker Holger Kreymeier beruft mich ins Ensemble seiner Plattform massengeschmack.tv.

März 2014: Keine Ahnung, wer in letzter Instanz dafür verantwortlich war, aber irgendjemand beruft mich ins Ensemble von Radio Bremen Vier.

Juni 2014: Nachdem das Projekt „Pubertät“ parallel zur Webvideokarriere beendet werden konnte, wird nun auch das Projekt „Abitur“ für alle Beteiligten zur absoluten Zufriedenheit abgeschlossen.

August 2014: Dreimonatiges Praktikum bei Radio Bremen. Auf einmal habe ich einen Mailaccount und ein Fach mit meinem Namen. Jetzt wird man mich wohl nicht mehr los.

Anfang 2015: Jetzt wird mal eine Website nötig. Sonst vergesse ich die Hälfte meines Lebenslaufes bald wieder!

Preise und Auszeichnungen

2013: YouTube-Kanzler
2013: Webvideopreis Kategorie „Newbie“
2014: Nominiert beim Webvideopreis Kategorie „OMG“
noch ausstehend: Grimmepreis, Fernsehpreis, Bambi, Nobelpreis